Losar 2020 – Tibetisches Neujahr

23 Feb 2020
Uhrzeit: 10:00 - 15:30

Ort:


Liebe Dharma Freunde,

das Tibetische Neujahr (Losar) steht vor der Tür! Es beginnt das Jahr der Eisen-Ratte.

Zu diesem Anlass möchten wir alle ganz herzlich einladen, um dieses Fest gemeinsam zu feiern.

Wir werden das alte Jahr verabschieden indem wir zunächst das Rauch-Opfer-Ritual (Sang Puja) praktizieren, und somit alles negative und hinderliche des vergangenes Jahres bereinigen und auflösen.

Losar findet statt von Montag, den 24. – Mittwoch, den 26. Februar. Wir haben uns aber aus Gründen der Vereinbarkeit auf den Sonntag festgelegt.

 

Nachmittags rezitieren wir das Chenresig Sadhana, und heißen das kommende Jahr so mit vortrefflichen Wünschen willkommen.

Im Anschluss rezitieren wir die Langlebensgebete der Karma Kagyü Linie, und Katas werden am Altar geopfert.

Wie freuen und sehr euch zu sehen!

Tagesablauf:

10:00 Treffen im Zentrum für alle, die eine Mitfahrgelegenheit benötigen und auch gerne helfen wollen

10:20 Gemeinsame Fahrt zur Thingstätte, Heidelberg. Details weiter unten.

11:00 Sang-Puja, wir haben ausreichend Texte zur Verfügung, damit jeder teilhaben kann. Ihr könnt selbst Dinge, die ihr gerne opfert, mitbringen. Dies können sein: Trockenobst, Kekse, Nüsse oder Süßigkeiten, Räucherwerk, (bitte nicht mitbringen: Objekte, die Chemikalien beinhalten, keine fleisch-haltige Nahrung, nichts stark gewürztes). 

ca. 12:30 gemeinsames Mittagessen im Zentrum (hierfür gerne Essen mitbringen, das ihr selbst auch gerne esst – wir teilen – bitte fleischlos)

14:00 Chenresig-Praxis

15:00 kurze Neujahrs-Ansprache des Vorstandes 

Zögert nicht zu kommen – auch wenn ihr mit den Rezitationen nicht vertraut sein solltet. Die Praktiken werden auf Deutsch und Tibetisch rezitiert, und auch erklärt und angeleitet.

Wo findet die Sang Puja statt?

Wie auch im letzten Jahr vollziehen wir die Sang Puja im oberen Bereich der Thingstätte, zwischen Thingstätte und der Klosterruine St. Michael.

Es gibt ausreichend Parkplätze unterhalb der Thingstätte, den restlichen Weg legt man zu Fuss zurück. 2 Wege sind möglich: Waldweg oder Treppen direkt über die Thingstätte.

Im Screenshot könnt ihr den Weg gut erkennen.

Fussweg zur Sang Puja
Fussweg zur Sang Puja