Chenresig Praxis und Shiné via Zoom – in Kooperation mit Bodhi Path Europe

21 Mrz 2020
Uhrzeit: 18:00 - 19:30

Ort: Bodhi Path Zentrum Heidelberg e.V.
Poststr. 32
Heidelberg

An diesen Tagen werden wir die Meditation auf den Buddha des Mitgefühls (Chenresig) kennen lernen und vertiefen. Dazu werden uns mit verschiedenen Aspekten dieser Praxis auseinander setzen und gemeinsam die Bedeutung von Mitgefühl und Gewahrsein in unserem Alltag erkunden.

Des weiteren werden uns mit wichtigen Themen der buddhistischen Praxis und Theorie befassen, und auch Zeit haben Fragen zu klären und uns über Erfahrungen auszutauschen. Als Praxistext* benutzen wir die gängige „Meditation und Rezitation auf den weisen vier-armigen Chenresig“. Es sind alle herzlich willkommen, Anfänger und Fortgeschrittene.

Jeden zweiten Samstag findet jeweils eine Shiné Meditation statt.


Praxis im Livestream:

Seine Heiligkeit Karmapa Thrinley Thaye Dordje hat im Kontext des grassierenden Corona Virus darum gebeten, dass die Praxis auch im Livestream zur Verfügung gestellt wird. So können Menschen von überall an der Praxis teilnehmen.

Wir streamen die Praxis und die Erklärungen (falls Fragen von Eurer Seite kommen, könnt ihr diese zu jederzeit in der Chatfunktion stellen und wir werden diese nach Möglichkeit beantworten).

Wir nutzen die Software „Zoom“ für den Livestream. Wenn Ihr den Link anklickt, müsst ihr ggf. eine Software installieren (das läuft in aller Regel selbsterklärend). Ihr dürft sehr gerne – wenn Ihr wollt – Eure Kamera anmachen, bitte stellt aber Euer Mikrofon sicherheitshalber stumm).

Um am Livestream teilnehmen zu können, sendet uns bitte eine E-Mail an events@bodhipath-hd.de, um Euch das Passwort mitteilen zu können.


 

Generelle Informationen

Wer kann mitmachen?

Online kann jeder teilnehmen.

Für Präsenzveranstaltungen gilt dasselbe. Grundsätzlich stehen unsere Veranstaltungen jedem offen. Sie eignen sich, um das Zentrum und seine Praktizierenden besser kennen zulernen. Über Vorankündigung würden wir uns jedoch freuen.

Gebete, Meditationen und Texte können von jedem, auch ohne weitere Einweisungen und ohne tieferes Verständnis, mitgemacht oder im Stillen begleitet werden. Natürlich ist es im Sinne des tieferen Verständnisses von Nutzen, die Buddhistische Zuflucht sowie Einweisungen und Übertragungen zu den jeweiligen Texten erhalten zu haben, dies ist jedoch für gerade für Anfänger nicht notwendig.


Der Praxistext für Chenresig:

Das Zentrum verfügt über ein paar Kopien des Praxistextes, sodass jeder teilnehmen kann. Ferner kann der Text im Dharma-Shop des Zentrums in Renchen-Ulm bestellt werden. Um den Text zu bestellen, haben wir einen weiterführenden Link hier.

Der Text wird auch während der Online-Sessions angezeigt und kann am Bildschirm mitgelesen werden.

Man benötigt keine besonderen Kenntnisse, Zuflucht oder Einweisungen, um diesen Text rezitieren zu können. Jedoch ist es langfristig von Vorteil, Zuflucht, Lung, Erklärungen und Einweisungen zu erhalten.


Ausstattung (für Präsenz-Veranstaltungen)

Unsere Meditationsraum ist mit Sitzkissen und -matten ausgestattet, für Anfänger oder Menschen mit Einschränkung können auch problemlos Stühle bereit gestellt werden.


Hinweise zur Anreise

Es empfiehlt sich daher ca. 30 – 10 min vor Beginn zu kommen, um den Innenhof der Poststraße 32 zu erreichen. Falls die Tür nicht geöffnet ist, einfach eine Nachricht oder einen Anruf an Sebastian +49 179 200 40 45 absetzen. Dann wird Euch schnellstmöglich geholfen. Es gibt im Außenbereich der Poststraße leider keine Klingel!

ÖPNV: Es befinden sich zahlreiche Haltestellen von Straßenbahn und Bussen in unmittelbarer Nähe (400-500 m) von unserem Zentrum (Haltestellen Bismarckplatz und Seegarten).

Parkmöglichkeiten: An Sonn- und Feiertagen ist das Parken im Bereich Bergheim Ost kostenfrei möglich. Es befinden sich solche Parkplätze in der Poststraße, in der Bergheimerstraße und im Bereich Bahnhofstraße. Ebenfalls befindet sich in der Poststraße, direkt beim Zentrum, das Parkhaus P1. Werktags ab 19 Uhr, Samstags ab 14 Uhr und Sonntags ganztägig sind sämtliche gekennzeichneten Parkflächen im Umkreis (Poststrasse / Bergheimer Straße) kostenfrei nutzbar.

Das Zentrum ist momentan für ein breiteres Publikum aufgrund der Corona-Pandemie zur Sicherheit nicht geöffnet. Dennoch können wir durchaus im kleinen Kreis hin und wieder eine kleine Führung oder Meditation nach Rücksprache anbieten.