Chenresig mit Karmapa – 45 min Mantra-Ansammlung – Online

8 Jul 2021
Uhrzeit: 19:30 - 21:00

Ort: Virtual Gompa


Wir organisieren wöchentlich gemeinsame Meditationen in unserer neuen „virtuellen Gompa“.

Als Grundlage der Meditation nutzen wir das Video von SH Gyalwa Karmapa, welches er im letzten Jahr zur gemeinsamen Praxis aufgenommen hat. Unsere Version ist mit einer verlängerten Mantraphase 45 min lang, ihr findet diese auch auf unserem youtube-Channel. Im Anschluss machen wir noch Shiné – die Meditation der Geistesruhe – und tauschen uns danach noch ein bisschen aus.


Der feste Termin ist Donnerstags um 20:00 Uhr. Manchmal machen wir unter der Woche ebenfalls spontane Treffen.

Es ist jeder eingeladen teilzunehmen, es sind hierfür keine weiteren Kenntnisse oder Erklärungen notwendig. Der Text wird in tibetischer Phonetik und Englischer Übersetzung angezeigt. Details weiter unten.



Wie könnt Ihr teilnehmen?

Wenn Ihr Interesse habt, ins unserer virtuellen Gompa mitzumachen, könnt Ihr das jederzeit tun. Schreibt uns einfach eine kurze E-Mail für das Passwort an info@bodhipath-hd.de oder ruft uns an.


Anleitung zu den Online-Meditationen in unserer „Virtual Gompa“

Es ist nun sehr einfach, unsere Meditation von zuhause aus mitzumachen. Hierfür haben wir unsere „Virtual Gompa“ eingerichtet, in der man sich jederzeit zur gemeinsamen Praxis treffen kann. Damit ihr die perfekten Voraussetzungen zur Teilnahme von Zuhause aus habt benötigt ihr:

  • PC oder Mac (leider keine mobilen Endgeräte wie Tablet oder Mobiltelefon
  • Chromium-basierter Internetbrowser (zB Edge, Chrome, Brave etc.)
  • Ein Passwort. Dieses erhaltet ihr, wenn ihr uns telefonisch kontaktiert oder eine E-Mail an uns schreibt
  • Kamera und Mikrofon
  • Zur „Virtual Gompa“ gelangt ihr hier
  • Eine Video-Anleitung findet ihr hier
  • Eine gute, ruhige Sitzgelegenheit. Entweder auf dem Boden mit einem Kissen, oder einfach auf einem Stuhl.
  • Eine Mala zum Zählen der Mantras für die Ansammlung ist sinnvoll.

Bitte kommt rechtzeitig vor Beginn der Meditation in die „Virtual Gompa“. Der Raum ist permanent geöffnet.



%d Bloggern gefällt das: