Acharya Tenzin Wangpo – Die Buddha-Natur

12. Februar | 19h30

Forum am Park |Poststrasse 11 | 69115 Heidelberg

Wir freuen uns, Acharya Tenzin Wangpo erneut ankündigen zu dürfen. Ort und Zeit werden demnächst bestätigt, dies ist nur ein „save the date“. Nach 2017 und 2018 ist dies bereits das dritte Mal, dass er uns hier in Heidelberg besucht und auf seine unvergleichliche und sehr einfach verständliche Art die tiefen Erkenntnisse der Buddhistischen Philosophie und Praxis näher bringt.

Was ist die Buddha-Natur?

„Alle Wesen verfügen über dasselbe Potenzial an Klarheit und Weisheit, auch Buddha-Natur genannt.
Anders gesagt kann jeder zu einem Buddha werden, da dieses Potential in seiner Natur als Lebewesen liegt.”
(Jigme Rinpoche in “Handbuch der Helden des Alltags”)
Die Buddha-Natur ist in jedem vorhanden, aber sie ist verschleiert, was Verwirrung, Unbehagen und Leid erzeugt.
Auf der Grundlage seines Wissens über traditionelle buddhistische Lehren wird Acharya Tenzin Wangpo mit uns über die Buddha-Natur sprechen und darüber, was uns daran hindert, uns mit ihr zu verbinden.

Acharya Tenzin Wangpo

Tenzing Wangpo hat acht Jahre an der Buddhistischen Diwakar Akademie in Kalimpong Indo-Tibetische Buddhistische Philosophie und Literatur studiert. Seit seinem Abschluss als Acharya, einem hohem Gelehrten-Abschluss in Buddhistischen Studien, unterrichtet er als Lehrer der Karma Kagyü Linie in Indien und Europa.

Der Kurs findet auf Englisch statt und wird ins Deutsche übersetzt, richtet sich an alle Interessierten und ist für Anfänger wie Fortgeschrittene geeignet.